Page 14 - Bambus Kultur Katalog 2024
P. 14

Bambuspflanzen ohne Ausläufer

        Fargesia nitida war von 1993 bis 2010 weltweit in Blüte.
        Inzwischen sind viele neue Sämlingsselektionen und
        Hybriden von Fargesia nitida im Handel, bei denen erst
        frühestens in 80 Jahren wieder mit einer Blüte gerechnet
        werden kann.
        Die Sorten von Fargesia nitida tolerieren in wärmeren
        Regionen heiße Tage wesentlich besser als die Sorten
        von Fargesia murielae.












                                                      Fargesia nitida ʹFontäneʹ
                                                      Wie eine grüne Fontäne wächst die-
                                                      ser sonnen- und wärmeverträgliche
                                                      Bambus. Wunderschön sowohl als
                                                      Solitär als auch als sattgrüne, dichte
                                                      Hecke.
         Fargesia nitida ʹFontäneʹ als blickdichter Sichtschutz  Wuchs: aufrecht, fontänenartig, dicht
                                                      Höhe: 3 bis 4 m
                 Schnittverträglichkeit
                 Alle Fargesia sind sehr schnittverträglich.
         INFO    Hecken können so prima in Form gehalten wer-
                 den und überhängende Solitärpflanzen nehmen
                 weniger Raum ein. Besonders die kleinblättrigen
      Sorten können auch gut formiert werden. Die beste Zeit für den
      Schnitt  ist  das  zeitige  Frühjahr.  Die  Halme  können  aber  auch
      -  sobald  sie  das  erste  Laub  tragen  -  jederzeit  problemlos  be-
      schnitten werden.





                                                      Fargesia nitida ʹSchwanʹ
                                                      Nitida ʹSchwanʹ ist auch in wärmeren
                                                      Regionen sehr wüchsig und sonnen-
                                                      verträglich. Die kräftigen, rotbraun
                                                      ausfärbenden Halme sind dicht und
                                                      sattgrün belaubt.
                                                      Wuchs: aufrecht, kompakt, Spitzen
                                                      bogig
                                                      Höhe: 3 bis 4 m
      14
   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19